Events

19.03.2019
6. Business Breakfast - Agile Nearshoring


SHE Hamburg lädt zum nächsten Business Breakfast in der Region Nord ein.

Agile Nearshoring – worum geht es? Software-Entwicklung in Near- und Offshore-Märkten ermöglicht Wettbewerbsvorteile und schließt Lücken in der IT-Personaldecke. Gleichzeitig jedoch ist internationale Management-Kompetenz erforderlich – besonders dann, wenn die verteilten Projektteams eng in die eigenen Prozesse integriert und wie eine eigene Niederlassung (Outbranching) geführt werden sollen.

Unser Gast Solarlux bei Computerwoche & CIO des Jahres 2018: Computerwoche berichtete über die positive Zwischenbilanz des Mittelständlers nach einem Jahr „Outbranching“ bei der Entwicklung des Kundenportals mit verteilen Teams in Niedersachsen und Cluj. Bei der Wahl zum CIO des Jahres 2018 ist Michael Berens als einer der Top 10 im Bereich Mittelstand ausgezeichnet worden. Mit dem Portal für Kunden und Mitarbeiter schuf Solarlux die Basis, um Prozesse zu digitalisieren, den Kunden neue Services anbieten und sie stärker einbinden zu können.

Interessant für Sie? Dann würden wir uns sehr freuen, Sie zum Business Breakfast in unserer Hamburger Niederlassung begrüßen zu dürfen. Eine detaillierte Agenda folgt in Kürze. Die Anmeldung ist mit dem folgenden Formular ab sofort möglich!

Wann?

19. März 2019

9.30 Uhr – 12.00 Uhr

Wo?

SHE Informationstechnologie AG

Kontorhaus am Großmarkt, 8. Etage

Lippeltstraße 1

20097 Hamburg

Agenda:

9:30 Uhr
Empfang mit Kaffee und Gebäck 
10:00 Uhr
Vorstellung der Agenda und Moderation  
Heinrich Seeger, Journalist und Medienberater, Hamburg 
10:15 Uhr
Agile Nearshoring: wie im europäischen Silicon Valley in Cluj-Napoca Digitalisierungsvorhaben umgesetzt werden / How Digitisation Schemes are implemented in the European „Silicon Valley“ of Cluj-Napoca 
Marius Cimpean, CEO, SHE Cluj-Napoca und William Hoffer, Projektmanager; SHE Informationstechnologie AG 

Ein Entwicklungs- und Projektteam im EU-Land Rumänien, präzise nach den Skill-Bedürfnissen der Kundenunternehmen zusammengestellt und mit agilen Methoden gesteuert: Eine Reihe renommierter Unternehmen geht bereits diesen Weg am Wissenschaftsstandort Cluj-Napoca in Rumänien. Die dortigen Hochschulen, eng vernetzt mit SHE, bilden jährlich über 1000 Informatik-Absolventen aus. Benefit der Kunden: Zugriff auf hochqualifiziertes Personal für die Digitale Transformation – und starke Einsparungen bei den Personalkosten (Vortrag auf Englisch).

 
10:45 Uhr
Digitaler Maßanzug mit agiler Software 
Michael Berens, CIO, Solarlux GmbH 

Die Solarlux GmbH, international aktiver Hersteller von Verglasungs- und Fassadensystemen, entwickelt ihr Kundenportal als Microservices in agilen Projekten. Softwareentwickler mit den erforderlichen Kenntnissen sind am Standort Melle bei Osnabrück jedoch rar. Das Softwareteam arbeitet deshalb nun verteilt: am Firmensitz und, im Rahmen eines „Outbranching“, bei SHE in Cluj-Napoca. CIO Michael Berens berichtet über die ersten gut zwei Jahre der Zusammenarbeit und beziffert Erfolge.

 
11:00 - etwa 12:00 Uhr
Diskussion, Erfahrungsaustausch, Fingerfood und Networking 

Melden Sie sich jetzt an, wir freuen uns auf Sie!

Felder mit * sind Pflichtangaben. Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit dem Opt-In-Link zum Bestätigen Ihrer Angaben.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt

Entschuldigung, es gab einen Fehler bei der Übermittlung ihrer Anfrage

Ansprechpartner

Genia Holsing Leiterin Marketing & Kommunikation
T +49 621 5200 - 229
genia.holsing@she.net

IT-Lodge News

Können wir Ihnen weiterhelfen? Fragen Sie uns!